Zur Region - ADAC Sunflower Rallye

Willkommen 2018 in dem Urlauberresort Fleesensee und der Müritz Region

Mit rund 4000 Betten in fünf Hotels sowie diversen Ferienwohnungen ist das Urlauberresort Fleesensee die größte Ferienanlage Nordeuropas.
 Zum Resort gehören das 1842 im Barockstil erbaute Schlosshotel, der einzige ROBINSON Club Deutschlands, das DORFHOTEL, der Fleesensee Hof sowie das TUI BLUE direkt am Ufer des Fleesensee. Außerdem eine mehr als 6000 Quadratmeter große SPA-Anlage, fünf ausgezeichnete Golfplätze, ein Yachthafen mit 100 Liegeplätzen sowie jede Menge weitere Freizeiteinrichtungen.


Und so bietet der Erholungsort auch für jeden Urlauber-Typ das richtige Angebot. Für den Genießer genauso wie für den Wellnessfreund, für den aktiven Feriengast genauso wie für den Ruhesuchenden und für den Wassersportler genauso wie für den Naturliebhaber: Göhren-Lebbin ist Vielfalt, ist individuell, ist besonders.

Waren (Müritz) ist das touristische Zentrum im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte und befindet sich auf einem schmalen Landrücken zwischen dem nördlichen Ufer der Müritz, dem Tiefwarensee und der Feisneck.

Die „Müritz“ ist mit einer Wasserfläche von 117 km² der größte Binnensee innerhalb der Seenplatte und gleichzeitig der größte ganz zu Deutschland gehörige Binnensee. Waren (Müritz) befindet sich am Nordufer der „Müritz“. Über 460 km naturbelassene und künstlich geschaffene Wasserstraßen mit 32 Schleusen verbinden Waren (Müritz) wasserseitig mit den Städten Hamburg und Berlin. Die maritime Anbindung der Stadt mit dem ALTSTADT- HAFEN unmittelbar am gepflegten mittelalterlichen Altstadtkern, mit zahlreichen maritimen Anbietern, historisch sanierten Speichern, Läden und „Kneipen“, Uferpromenaden, verwinkelten Gässchen und den Gastgebern prägen das besondere Flair dieser „Stadt am kleinen Meer“.

Der Müritz-Nationalpark, am Ostufer der Müritz gelegen, erstreckt sich auf 322 km² bis in die „Feldberger Seenlandschaft“. Hier können noch naturnahe Lebensräume beobachtet werden. See- und Fischadler sind bei uns ebenso heimisch wie Kraniche, die hier im Frühjahr und Herbst rasten. Aber auch Kormorane, Rot- und Damwild sowie Wildschweine fühlen sich in den riesigen Buchen-, Eichen- und Kiefernwäldern „sauwohl“. Die nördlich an Waren (Müritz) angrenzenden Naturparke „Nossentiner/Schwinzer Heide“, „Mecklenburgische Schweiz und Kummerower See“ mit zahlreichen Burg- und Schlossanlagen ergänzen diese wunderschöne Naturlandschaft, die immer mehr Freunde findet und jährlich tausende Besucher anlockt. Waren (Müritz) – das Tor zum Müritz-Nationalpark.

Mit der Verleihung des Prädikates „Staatlich anerkanntes Heilbad“ am 02. Juni 2012 wurde der Stadt Waren (Müritz) in ihrer über 750-jährigen Geschichte testiert, über ein medizinisch-therapeutisch anwendbares Klima, ein anerkanntes ortgebundenes Heilmittel und die einem Kurort gebührende touristisch geprägte Infrastruktur zu verfügen.

Waren (Müritz) und die Müritz-Region sind vielen Menschen hauptsächlich als Tourismusdestination bekannt. Waren (Müritz) ist aber weitaus mehr. Die Stadt ist ein attraktiver, vielseitiger, pulsierender und zukunftsorientierter Wirtschaftsstandort, an dem es sich lohnt zu investieren, zu arbeiten, zu leben sowie die Schönheiten der Region zu genießen.

 
 

 

Impressum | Datenschutz | © 2017 ADAC Hansa e.V.